Aktuelles

Wertvolle Erfahrungen fernab der Heimat sammeln – GrenzEcho
Veröffentlicht am 24.05.2024 um 00:00 Maxime Ortmans   Drei Wochen in einem fremden Land arbeiten und dabei die Kultur und Menschen kennenlernen – davon träumen viele junge Menschen. Für 14 Schüler des Robert-Schuman-Institut (RSI) in Eupen wurde dieser Traum durch das „Erasmus+“ Auslandspraktikum Wirklichkeit. Eupen Die Schüler aus neun verschiedenen...
Neuer Ausbildungszweig in Planung: Sicherheit & Prävention
"112 Sicherheitstag" in Zoutermeer, Flandern @NicoSchouten   Voraussichtlich ab dem Schuljahr 2025-2026 wird am Robert-Schuman-Institut eine neue Studienrichtung eröffnet: Sicherheit & Prävention. In dieser Studienrichtung sollen die Schüler auf eine Karriere und den Einstieg bei Polizei, Feuerwehr, Armee und Rettungs- sowie Sicherheitsdiensten vorbereitet werden. In vielen Regionen, so auch bei uns,...
Tag der offenen Tür 2024 – Lange Nacht der Technik
„SCHULE & TECHNIK - NEU ERLEBEN“ NUR FÜR GRUNDSCHÜLER UND IHRE ELTERN! SAMSTAG, DEN 04. MAI UM 16:00 UHR Am 04. Mai organisiert das Robert-Schuman-Institut die Aktion „Schule & Technik neu erleben“, die sich an Absolventen der Grundschulen sowie an deren Eltern richtet. Um 16:00 Uhr beginnt diese Veranstaltung mit dem...
Journalist für einen Tag 2024
Gestern hatten die Schüler der 6. TB SPR und drei Schüler der 6. TB KUN die Gelegenheit, als Journalisten für einen Tag zu agieren. "Während einer Woche schlüpfen die Schüler aus fünf verschiedenen Schulen an jeweils einem Tag in die Rolle eines Journalisten, Redakteurs, Fotografen, Kameramanns, …Die Schüler recherchieren die...
RSI ist „Euregio-Schule“ – Auszeichnung für Sekundarschulen
Aufgrund unserer Aktivitäten und unseres Einsatzes im euregionalen Bereich haben wir uns im September diesen Jahres (2023) für die Auszeichnung als "Euregio-Schule" beworben. Berücksichtigt werden dabei die Förderung der Mehrsprachigkeit, insbesondere der Nachbarsprachen Französisch und Niederländisch (u.a. unsere neu eingerichtete bilinguale Abteilung D-F), aber auch grenzüberschreitende Aktivitäten und Austausche vor allem innerhalb der Euregio-Maas-Rhein, u.v.m.).  Wir freuen uns,...
Beratungsangebot der FH Aachen
Aushang_Beratungstage_FH Aachen
Elternbrief – Elternabend: Einführung in Skolengo
Einladung zum Elternabend - Einführung in Skolengo PDF
Elternbereich jetzt auch auf Skolengo
Ab sofort haben Sie Zugang zu den Elternbriefen über das Schulportal Skolengo. https://rsi-eupen.be/was-ist-skolengo/
Schulkalender
Schulkalender 2023-2024
Wichtige Mitteilung zum Schulstart
Aufgrund von Bauarbeiten auf dem Gelände des Parkplatzes gegenüber der Schule (ehemaliges Colruyt-Gelände) sind zu Schuljahresbeginn deutlich weniger Parkplätze in Schulnähe verfügbar. Wir bitten die Eltern, auf umliegende Parkmöglichkeiten auszuweichen und dies in ihren Zeitplanungen zu berücksichtigen.
Reduzierte Schulbesuchskosten für Ihr Kind
Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte, um Sie finanziell zu entlasten, hat die Regierung eine Rechtsgrundlage geschaffen, die festlegt, was Ihnen die Sekundarschule Ihres Kindes ab dem Schuljahr 2023-2024 nicht mehr in Rechnung stellen darf. die Kosten für Kopien die Kosten für das Tagebuch die Kosten für die Diplomausstellung Wie werden...
Elternbrief – Schuljahresanfang 2.-7. Jahr
Schulanfang September 2023 Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte, für Ihr Kind ist das letzte Schuljahr zu Ende gegangen und die Sommerferien sind angebrochen. Der Zeitpunkt ist daher passend, einige Einzelheiten zum Anfang des nächsten Schuljahrs mitzuteilen. Die Schule beginnt am Montag, den 4. September 2023 wie folgt: Vom 2. bis zum...
Elternbrief – Schulanfang 1. Jahr: Frühstück
Liebe Eltern, für Ihre Tochter/Ihren Sohn bringt das neue Schuljahr den Schulwechsel in die Sekundarschule mit sich. Wir freuen uns, dass Sie sich für das RSI entschieden haben und bedanken uns für das Vertrauen, das Sie unserer Schule entgegenbringen. Um diesen Übergang für Ihr Kind optimal zu gestalten, laden die...
RSI hält Expertenstatus als Europäische Botschafterschule
Aufgrund seiner weltoffenen Einstellung und europäischen Ausrichtung wurde das Robert-Schuman-Institut (RSI) einst nach dem Gründer des Vereinten Europas Robert Schuman benannt. So ist es kaum verwunderlich, dass sich die Schule seit vielen Jahren am EPAS-Programm (“European Parliament Ambassador School”) beteiligt, welches die europäische Zusammenarbeit mit Partnerschulen und dem Europäischen Parlament fördert. Ziel ist...
Bilingualer Unterricht
„Je ne parle pas français“? Das war einmal! Europa wächst immer stärker zusammen, der Fachkräftemangel wirkt sich mehr und mehr aus...da ist Mehrsprachigkeit die Chance! Damit ein deutlicher Mehrwert in der Zielsprache erreicht wird, muß die Zeitdauer der Vermittlung der Zielsprache lang genug sein, idealerweise über die ganze Schulzeit hinweg....
Vom Klassenzimmer in die Welt – GrenzEcho
Das Robert-Schuman-lnstitut (RSI) in Eupen konnte am Donnerstag stolz 14 Abiturienten aus sechs verschiedenen Abteilungen ehren, die in diesem Jahr erfolgreich Praktika im Ausland absolviert haben. Gemeinsam präsentierten die Jugendlichen ihre Auslandserfahrung vor ihren Mitschülern und berichteten über drei Wochen, die sie wohl nachhaltig geprägt haben dürften. Fotos: David Hagemann...
Von der Biotraube in die Flasche!
Das fächerübergreifende Projekt hat auch in diesem Schuljahr stattgefunden, sodass durch das 4. Jahr der Hotelfachabteilung mithilfe der Biochemieabteilung und der Kunstabteilung des 5. Jahres wieder ein köstlicher Wein hergestellt worden ist. Dabei hat jede Klasse eine besondere Rolle übernommen: Nach der Weinlese wurden die Trauben durch die Schüler der...
Workshop zum Thema „Resilienz“
Regelmäßig stellt das Leben uns vor neue Herausforderungen und auch im Alltag sollte man gut gewappnet sein, um mit schwierigen Situationen so umzugehen, dass sie unsere Gesundheit nicht beeinträchtigen. Daher haben wir erneut allen Schülern des 4. Jahres des beruflichen und technischen Unterrichts die Möglichkeit gegeben, im März und April...
RSI-Klasse zu Besuch bei Bundeskanzler Scholz
Schulklasse des RSI zu Besuch bei Bundeskanzler Scholz: “Eine große Ehre!”  Letzte Woche war es so weit: Die Schüler der 4.TB Biologie des Robert-Schuman-Instituts durften ihre Reise nach Berlin antreten, die sie im Rahmen des Schülerwettbewerbs zur politischen Bildung im Rahmen des Deutschunterrichts gewonnen hatten. Mit ihrer Multi-Media-Präsentation zu den...
Vielseitige Aktivitäten in Worriken
Ob Segeln, Hochseilgarten, Klettern, Judo, Bogenschießen, Kanufahren, Wandern, Fußball, Trampolin, Kin-Ball oder Tischtennis: Langeweile kommt definitiv nicht auf! Trotz unbeständigem Wetter sind die Schülerinnen und Schüler bei guter Laune, profitieren von den vielseitigen Aktivitäten vor Ort und machen wertvolle Erfahrungen. Ein letztes Mal auf dem Segelboot oder im Kajak und...
Betriebsbesichtigung im Ministerium der Deutschsprachigen Gemeinschaft
Die Schüler des 3. Jahres der Abteilung soziale Dienstleistungen haben am 17.04. den Hauswirtschaftlichen Dienst „ Referat Hauswirtschaft“ des Ministeriums der Deutschsprachigen Gemeinschaft besichtigt. Frau Milard gab den Schülern Einblicke in die Tätigkeitsfelder und zeigte ihnen die diversen hauswirtschaftlichen Bereiche des Ministeriums und der Regierung.
„Streetart“ in der Schule
Lange Zeit blickten Schüler und Personal aus der Mediothek auf graue, triste Betonwände. Um dies zu ändern, erhielt die Kunstabteilung die Anfrage, den ungenutzten Innenhof umzugestalten. Gemeinsam mit den jungen Künstlern fertigte Christiana Ledieu, Kunstlehrerin, erste Skizzen an, aus denen anschließend verschiedene Designelemente zur Gestaltung der Wände ausgesucht wurden. Mithilfe...
Betriebsbesichtigung BW
Die Schüler der 3. beruflichen Abteilung „Soziale Dienstleistungen“ haben letzten Donnerstag die Beschützende Werkstätte in Eupen besucht. Sie lernten dort die Menschen und deren Arbeit kennen. Die BW hat sich als Sozialbetrieb für Menschen mit Beeinträchtigung etabliert. Mittlerweile unterstützt die BW zahlreiche Kunden regelmäßig in ihren Anliegen. Es war für...
Spannende Einblicke in die Produktion
Professionalität und Know-how im Anhängerbau. Beim Besuch der Firma Faymonville in Büllingen durften unsere Schülerinnen und Schüler des berufsbildenden Unterrichtes in der Fachrichtung Mechanik am Dienstag (28.03.2023) spannende Einblicke in die Produktion von Spezial-Aufliegern gewinnen. Der Tag war eine gute Lektion in Bezug auf Anhängerbau und alles, was dazugehört (Pneumatik,...
Schülersymposium im Science College
"Energiespeicher der Zukunft“: Unter diesem Namen fand vom 1. bis zum 4. März das Schülersymposium im Science College Overbach in Jülich statt, an dem die Schülerinnen und Schüler der Abteilung Biochemie teilgenommen haben. Es war die ideale Gelegenheit, um Vorträge von bekannten Experten zu erleben und sich im Anschluss mit...
Skitage
Im Rahmen der außerschulischen Angebote organisiert das Robert-Schuman-Institut mit Unterstützung der Deutschsprachigen Gemeinschaft das "Projekt Abenteuerpädagogik" für die Klassen des 3. und 4. Jahres des berufsbildenden Zweiges. Die meisten Schüler sind Anfänger und stehen auf dem gleichen Niveau. Nach Jahren meist schulischer Misserfolge können hier schnell Teilerfolge erzielt werden. Das...
Hochbegabung erkennen
Hochbegabte Schüler*innen erkennen, fördern und begleiten. Das war am Dienstag unser Thema beim Konferenztag. Danke an unsere Referenten Stéphanie Grommes (Kompetenzzentrum ZFP) und Samira Demoulin (RSI) für den wegweisenden Input.
Bilingualer Unterricht ab Schuljahr 2023-2024
Das RSI wird ab dem Schuljahr 2023-2024 im 1. Jahr einen bilingualen Zweig einführen. Neben 6 Stunden Französischunterricht werden auch andere Unterrichte, wie z.B. Mathematik, in der zweiten Sprache erteilt, so dass insgesamt ungefähr 40% der Kurse in der Fremdsprache stattfinden. Dadurch eröffnet sich im technisch-berufsbildenden Unterricht der Deutschsprachigen Gemeinschaft...
1. Platz beim internationalen Schülerwettbewerb der Bundeszentrale für politische Bildung
Wir sind stolz, mit dem RSI bereits zum zweiten Male den 1. Platz beim internationalen Schülerwettbewerb der Bundeszentrale für politische Bildung abgeräumt zu haben! Unsere Schüler*innen der 4. TB Biotechnik-Umwelttechnik haben sich mit ihrem Beitrag zur "Gruppenbezogenen Menschenfeindlichkeit" gegen tausende Konkurrenten durchgesetzt und konnten mit ihrer Arbeit zu den Themen...
Mini-Unternehmen „Headache“
Wir, ein Mini-Unternehmen des Robert-Schuman-Instituts, werden bis zum Freitag, den 27.1.23, in jeder Pause einen Verkaufsstand in unserer Agora haben. Dort verkaufen wir Lose und Hoodies. Unter anderem könnt ihr auch privat bei uns bestellen, falls ihr nicht im RSI seid. Einfach eine Nachricht über Instagram schicken unter „headache.rsi“. Hoodies:...
Plakatentwürfe für Aufführung der Theatergruppe Gaudium
Die Schüler*innen des 6. Jahres der Kunstabteilung haben für das aktuelle Theaterstück „Der Gott des Gemetzels“ der Theatergruppe Gaudium Plakate gestaltet. Herausgekommen sind viele schöne Entwürfe. Die Theaterfreunde zeigten sich sehr zufrieden mit der schnellen Bearbeitung ihres Auftrags. Die Aufführung findet am 28. und 29. Januar in der Mehrzweckhalle in...
Geschäftsführerin der Frauenliga im Interview
Im Rahmen ihrer Teilnahme am Schülerwettbewerb zur politischen Bildung wurde die Frauenliga von den Schüler*innen der Abiturklasse Chemie-Biochemie angeschrieben und eingeladen, in die Klasse zu kommen, und mit ihnen über das von ihnen bearbeitete Thema (Frauenrechte) auszutauschen und auf die von ihnen im Vorfeld formulierten Fragen zu antworten. Letzte Woche...
TANDEM – Interkulturelle Schüler-Partnerschaften im RSI 
TANDEM - Interkulturelle Schüler-Partnerschaften im RSI 11 neue Teams (je 2 Schüler*innen und 1 Begleitlehrer*in) starten in diesen Tagen, um einander kennenzulernen und sich auf einen interkulturellen Austausch einzulassen. Insgesamt 15 Mädchen und 7 Jungen sind in diesem Jahr dabei! Nur wer über den Tellerrand hinausblickt und offen für Neues...
Zeitgenössische Kunst im IKOB
Durch Werkbetrachtungen und -besprechungen entdeckten die Schüler*innen des 1. Jahres die aktuelle Wechselausstellung im IKOB, dem Eupener Museum für zeitgenössische Kunst. Sie erfuhren, wie bestimme Werke zustande gekommen sind und erhielten einen Einblick in die Denk- und Arbeitsweise der ausstellenden Künstler*innen. Im Anschluss ließen sie sich von den Eindrücken der...
Woche der Gedenkkultur
Letzte Woche fand für ostbelgische Schüler der letzten Stufe des Sekundarschuljahres die "Woche der Gedenkkultur" statt. Das RSI beteiligte sich mit verschiedenen Klassen an den Veranstaltungsangeboten: Am Mittwoch, den 7. Dezember, konnten wir Herrn Hans-Erich Viet, Regisseurs des Films "Der letzte Jolly Boy", zusammen mit Frau Dr. Tomke Lask vom...
RSI auf dem Weg nach Ruanda
Begleitet von Miteinander Teilen und dem Institut für Demokratiepädagogik (IDP) sowie zwei Begleit-Lehrerinnen des RSI werden 12 Schüler*innen aus dem 5. Jahr in den Karnevalsferien (Februar/März 2023) eine 12-tägige Reise nach RUANDA antreten. Letzte Woche fand im RSI bereits der zweite von insgesamt vier vorbereitenden Workshops für unsere Reisegruppe statt....
Studienrichtung Holztechnik – Schreinergewerbe fertigt Spielturm
Die Schüler*innen der 4. TB und 5. BU Studienrichtung Holztechnik - Schreinergewerbe fertigten einen modernen Spielturm aus sibirischer Lärche an; das Holz wurde regional eingekauft. Das Resultat kann sich sehen lassen: harmonische kreisförmige Designelemente, ansprechende warme Farbgebung, verspielte kindgerechte Formen – natürlich nach geltenden Sicherheitsstandards.
KoPS = Kommunikation, Prävention und Sicherheit.
Im ersten Sekundarschuljahr beschäftigen sich die Schüler*innen mit Themen wie Gewalt, Vandalismus, Diebstahl, Mobbing, Cybermobbing, Zivilcourage und legalen Drogen. Diese Themen werden von der Polizei und der Arbeitsgemeinschaft für Suchtvorbeugung und Lebensbewältigung (kurz ASL) in zwei Unterrichtsstunden gemeinsam mit den Schülern erörtert. Im Anschluss an den Unterricht wird das Wissen...
Erasmusprojet: Besuch der Partnerschule in Österreich
Im Rahmen des Erasmusprojets „Stirlingmotor“ ist die gesamte Oberstufe der Mechanikabteilung vom 17. bis zum 21. Oktober nach Österreich gefahren. Gemeinsam mit Partnerschulen aus Österreich, Norwegen und Tschechien hat unsere Schule über die letzten vier Jahre einen Stirlingmotor gebaut, welcher über eine Wechselwirkung von Erhitzung und Abkühlung der im Inneren...
Erasmusprojekt: Stichwort HEIMAT … – Woran denkst du?
Ein Gefühl? Ein Ort? Eine Sehnsucht? - Eine Sprache? Ein Dialekt? Eine Identität? Zusammen mit deutschen und italienischen Jugendlichen machen sich unsere Schülerinnen und Schüler der Abteilung Sprachen auf den Weg, mehr dazu herauszufinden und die verschiedenen Aspekte von Heimat zu untersuchen. 💭💡💬 Die Ergebnisse werden digital aufbereitet und der Öffentlichkeit...
Trinationale Debatte im Parlament der DG
Am 07.11.22 fand im Parlament der DG eine trinationale Debatte zwischen den Schülern*innen aus Deutschland, Polen und Ostbelgien (5TB  Wirtschaft und Office Management- RSI) statt. Bereits im Vorfeld setzten sie sich mit den Themen "(mentale) Gesundheit", "Jugend und Politik" und "Soziale Medien/Fake News/Hate Speech" auseinander. Am Montagvormittag trafen sich die...
Niederländisch-Unterricht in Leuven
Die Schülerinnen und Schüler des 6. Jahres Sprachen sowie Wirtschafts- und Office Management sind im Rahmen des Niederländisch-Unterrichts nach Leuven gereist, wo sie ihre Sprachkenntnisse bei einer Stadtbesichtigung anwenden konnten. Am Nachmittag schauten sie den niederländisch-sprachigen Film "Ritueel“, der die Themen der Kolonialisierung im Kongo behandeln.
Tag des Sportes 2022
Ein gesunder Geist braucht einen gesunden Körper. Bewegung und frische Luft - bei teils knackigen Temperaturen - leisten dazu einen wichtigen Beitrag. Dieser Tag ist ganz dem Thema Sport gewidmet: Klettern, Wandern, Bogenschießen, Biathlon, Kan Jam, Kampfsport, politischer Orientierungslauf, Tanz, Blasrohr-Schießen, Run&Bike, Death Ride, Team- und Ballsportarten, ...
Schülerinnen und Schüler der 2. DU reisen nach Südfrankreich
Jedes Jahr reisen unsere Schülerinnen und Schüler der 2. DU in die Ardèche nach Südfrankreich. Neben einem sportlichen Programm bestehend aus Mountainbike-Fahren, Klettern, Wandern, Schwimmen, Kayak und Höhlenwanderung stehen Abendaktivitäten auf dem Programm, bei denen es gemeinsam Grenzen zu überwinden gilt.
Montessori-Tablets für den Kindergarten der Pater Damian Schule
Die Herstellung von 42 Montessori-Tablets für den Kindergarten der Pater Damian Schule bot unseren Schülern des 7. Jahres  digital gesteuerte Werkzeugmaschinen die perfekte Gelegenheit, erste Erfahrungen mit unserer CNC-Fräse zu machen. CAD-Zeichnen, Programmieren und die Arbeitsvorbereitung sind Teil des Unterrichts. Um die Tablets zeiteffizient fertigen zu können, wurde eine Produktionslinie eingerichtet,...
Erasmusprojekt Norwegen
Im Rahmen des Erasmusprojektes „Stirlingmotor“ sind vier Schüler der Abteilung Zerspanungsmechanik/digital gesteuerte Werkzeugmaschinen mit zwei Fachlehrern nach Norwegen gereist, um dort zusammen mit unseren Partnern aus Tschechien, Österreich und dem Gastland an dem internationalen Projekt weiterzuarbeiten. Dieses Mal galt es zunächst eventuelle Fehler zu finden und auszumerzen, um dann einen...
BRF: Erlebniswerkstatt bietet Grundschülern einen Einblick in Technik und Wissenschaft
"Auf dem Gelände vom RSI und dem ZAWM in Eupen hat in dieser Woche die Erlebniswerkstatt stattgefunden. Grundschülerinnen und Grundschüler hatten die Möglichkeit, in verschiedenen Workshops das Handwerk, die Technik und die Naturwissenschaft näher kennen zu lernen..." https://brf.be/regional/1673198/
Schüler- Lehrer- Gespräche
Am 28.11.22, 29.11.22 und 01.12.22 finden nachmittags während jeweils 2 Stunden zum ersten Mal am Robert-Schuman-Institut Schüler-Lehrer-Gespräche statt, die den Schülern die Möglichkeiten bieten, den Schulalltag mitzugestalten, diverse Themen anzusprechen und das Schulleben in die Hand zu nehmen. Ziel ist es, in diesen Gesprächen über die persönliche Situation in der...
2022: Erster Preis – „RoboSafe“
Und wieder einmal ist innovative Arbeit mit einer Auszeichnung belohnt worden: Unser Schüler Léon Leffin aus der Informatik-Elektronik-Abteilung hat für seine Entwicklung des intelligenten Roboterarms "RoboSafe" den ersten Preis beim renommierten Wettbewerb "Focus Erde" gewonnen. Der Arm kann in Chemie-Experimenten eingesetzt werden und so für Menschen den direkten Kontakt zu...
Weinlese aktiv erleben
Am Dienstag, den 13.09. hatten die Schülerinnen und Schüler 3. und 4. Jahres der Abteilung „Kochkunst“ die Chance bei der diesjährigen Weinlese in Montzen und Hombourg (Vin du pays de Herve) dabei zu sein. Sie konnten an der Weinlese aktiv teilnehmen und so die Arbeit eines Winzers kennenlernen und verstehen....
Weiterbildung für Patenschüler
Bereits Ende August haben die diesjährigen Patenschüler an einem Weiterbildungstag teilgenommen. Unter der Leitung von Sebastien Hartel haben die Schülerinnen und Schüler verschiedene Kooperations- und Vorbereitungsübungen erlernt, die sie auf ihre Aufgaben als Paten der Schülerinnen und Schüler des 1. Jahres vorbereiten.   Vielen Dank an die Schülerinnen und Schüler, die...
Vom Feld in die Küche – erster Ausflug der Studienrichtung Kochkunst
Die Schülerinnen und Schüler des 3. und 4. Jahres der Abteilung „Kochkunst“ haben während ihres ersten Ausfluges gleich mehrere Besichtigungen machen können. Im Vormittag hatten sie die Möglichkeit einem Imker bei der Arbeit über die Schulter zu schauen, anschließend wurde die Zentralküche bei uns am RSI besichtigt, die zuständig ist...
Informationen zum Schuljahresanfang für alle Schüler
Informationen zum Schuljahresbeginn   Abschaffung Dezemberprüfungen Wie bereits Ende Juni von der Unterrichtsministerin Klinkenberg mitgeteilt, werden auch im RSI ab diesem Schuljahr keine Dezemberprüfungen mehr stattfinden. Dadurch werden zwei bis drei Wochen Unterrichtszeit gewonnen, die sinnvoll für den kompetenzorientierten Unterricht und die kompetenzorientierte Leistungsermittlung genutzt werden können. Zudem entsteht über...
Hinweis zur Verkehrssituation
Liebe Eltern, Liebe Schülerinnen und Schüler, mit Blick auf das bevorstehende Schuljahr möchten wir Ihnen mitteilen, dass sich auf dem Gebiet der Stadt Eupen derzeit einige Baustellen von Verteilergesellschaften und der Wallonischen Region befinden, die aller Voraussicht nach bis Mitte Oktober dieses Jahres andauern werden. Betroffen sind (siehe Karte): Olengraben,...
Suna – Solarboot geplant und gebaut von RSI-Schülern
http://www.vedia.be/www/video/info/suna-un-bateau-solaire-pense-et-concu-en-partie-par-des-etudiants-eupenois_109195_89.html "Das Robert-Schuman-Institut Eupen hat während drei Jahren im Rahmen eines Erasmus+ Projekts gemeinsam mit verschiedenen internationalen Partnern ein Solarboot geplant und gebaut. Das Boot verfügt über einen Motor, der durch Sonnenenergie betrieben wird und somit komplett umweltfreundlich ist. Auf dem Bütgenbacher See wurde das Boot heute zu Wasser gelassen....
Lange Nacht der Technik 2022 am Robert-Schuman-Institut: Gewinn- und Scheckübergabe
Am vergangnen Freitag hatte die Direktorin des RSI, Myriam Wolkener, die Freude, der 14-jährigen Ghena Azzi aus Kettenis das anlässlich des Preisausschreibens zur "Langen Nacht der Technik" gewonnene IPAD zu überreichen. Gleich im Anschluss erhielten die beiden Vertreter des Vinzenzvereins, Edith Soiron und Bruno Creutz, im Beisein der Fachteamkoordinatorin Kosmetik,...
Schüler der Fachrichtung „Holz“ werden mit Diplom ausgezeichnet
Der Gouverneur der Provinz Lüttich, Hervé Jamar; der Fonds Tassin und der Verband Constructiv zeichnen jährlich Schüler aus dem Bereich des Bausektors aus. Die positive Entwicklung der Schüler in ihrer Fachrichtung steht dabei als Auszeichnungskriterium im Vordergrund. Die Schüler werden von ihren Fachlehrern für die Auszeichnung vorgeschlagen. Unsere Schüler des...
„Leseratten“
Die Schülerinnen und Schüler des 4. Jahres der Abteilung „Angewandte Kunst und Grafik“ haben in diesem Schuljahr das Thema „Leseratten“ bearbeitet. Dabei sind tolle Zeichnungen entstanden.
GRENZECHO-Beitrag: RSI-Schüler räumen mit Fahrradhaken bei Technikwettbewerb der SNCB ab
Von Annick Meys 8.06.2022 um 20:34 Uhr Sechs der talentiertesten Nachwuchstüftler des Landes kommen aus Eupen: Die Schüler des fünften Jahres der Abteilung Informatik/Elektronik am Robert-Schuman-Institut (RSI) machen der belgischen Eisenbahngesellschaft SNCB vor, wie man Fahrräder sicher und platzsparend im Zug verstaut. Der Prototyp aus dem 3D-Drucker sieht aus wie...
BRF-Beitrag: BERT-Wettbewerb: RSI-Schüler überzeugen SNCB mit ihren Ideen
Die Schüler der Abteilung Informatik-Elektronik des Robert-Schuman-Instituts (RSI) haben am Montag den ersten Preis beim nationalen BERT-Wettbewerb gewonnen. Sie haben eine Lösung für das Problem der Fahrradbeförderung in Eisenbahnzügen entwickelt. zum Beitrag  
Einblicke in das Schokoladenatelier Darcis
Am 16. Mai besuchten die Schüler des 3. und 4. Jahres der Abteilung „Kochkunst“ das Schokoladenatelier Darcis in Verviers. Jean-Philippe Darcis, Botschafter der belgischen Schokolade und Pionier des „Macaron“ in Belgien, ist ein Kind des „Pays de Herve“ und arbeitet mit natürlich lokalen Produkten um Produzenten der Region hervorzuheben. Im...
Sport- und Segelklasse in Worriken
Bei schönstem Wetter und tollsten Temperaturen haben die Schüler des 1. Jahres bereits einige Aktivitäten während der Sport- und Segelklasse in Worriken erkunden können. Mit viel Spaß und guter Laune erleben sie Abenteuer im Kletterparcours, beim Segeln und erkunden die Umgebung auf ausgiebigen Spaziergängen.
Nachbetrachtung „Lange Nacht der Technik 2022“
Die zahlreichen Besucher entdeckten technische Highlights, spannende Experimente und interaktive Mitmachangebote. Modernste Fertigungstechnik wie zum Beispiel CNC-Technik oder 3D-Drucker kamen zum Einsatz. Mit dem Smartphone konnten eigene Erfahrungsmöglichkeiten erschlossen werden, mit der Spezialbrille  virtuelle „Traumhäuser“ besucht werden. Im gläsernen Escape Room war die Stimmung „bombig" und die Kletterwand sowie das...
Festliches Dinner des Viertelhauses Cardijn und der König Baudouin Stiftung
Am 12. Mai oragnisierten das Viertelhaus Cardijn und die König Baudouin Stiftung in unserer Mensa ein festliches Essen für Menschen mit kleinem Einkommen, die sich einen teuren Restaurantbesuch nicht leisten können, aber auch Opfer der Flutkatastrophe im vergangenen Juli nahmen am Essen teil. Zubereitet und serviert wurde das Essen von...
Schülerinnen und Schüler der 4. TB WOM und der 5. BU BÜRO besuchten die ehemalige NS-Ordensburg Vogelsang
Am 4. Mai besuchten die Schülerinnen und Schüler der 4. TB WOM und der 5. BU BÜRO den Vogelsang IP, eine ehemalige Schulungsstätte des Nationalsozialismus, in dem sogenannte „Junker“ eine dreijährige Ausbildung durchliefen und im Sinne Hitlers erzogen wurden. Während einer zweistündige Führung über das Gelände mit Erklärungen eines Referenten...
Mit frischen und regionalen Produkten kulinarisch verwöhnt werden
In unserem didaktischen Restaurant „L’Ardoise“ werden immer frische und möglichst viel regionale Produkte verwendet. In unserer schuleigenen didaktischen Küche, die professionellen Standards entspricht, erlernen die Schülerinnen und Schüler während ihrer Ausbildung verschiedenste Zubereitungstechniken.   Donnerstags und freitags besteht die Möglichkeit im „L’Ardoise“ einen  Tisch zu reservieren und sich von unseren...
#FRÜHJAHRSPUTZ DER WALLONIE: Startschuss ist gefallen!
Heute morgen haben die ersten Schülerinnen und Schüler des RSI einige Wege rund um das Schulgelände von wildem Abfall befreit. Ein großes Dankeschön an Annika Wintgens und Adeline Duveau und die Schülerinnen und Schüler der 2. DUC für ihr Engagement! Weitere Teams stehen bereits in den Startlöchern.
Abireise nach Virton
Die diesjährige Abireise führte unsere Schüler in die südlichste Stadt Belgiens, nach Virton in der Provinz Luxemburg. Vom 18.04. – 23.04. besuchten die Schüler bei schönstem Wetter das War-Museum und die Stadt Bastogne, machten eine Schnitzeljagd durch Virton, konnten die Stadt Bouillon besichtigen und einer Falkenshow im Schloss beiwohnen und...
Mit einer professionellen Floristin Blumengestecke anfertigen
Im Mai fand in der Abteilung „Hotelgewerbe“ und „Feinkost“ ein floristisches Atelier statt. Die Schülerinnen und Schüler hatten die Möglichkeit mit einer professionellen Floristin Blumengestecke anzufertigen, die während des Tages der offenen Tür und für die Mittagstische im didaktischen Restaurant „L’Ardoise“ genutzt wurden.
„Ein Tag als Künstler“
Am Montag, den 25/04/22 besuchten die Schülerinnen und Schüler des 2. Jahres mit Wahlfach Kunst das IKOB Museum. Im Rahmen von „Kultur macht Schule“ realisierten sie einen Workshop zum Thema „Ein Tag als Künstler“. In 3 Gruppen eingeteilt und mit unterschiedlichen Vorgaben wurde jeweils ein Werk gestaltet, ausgestellt und den...
Besuch eines Champagnerkellers in den Bergen von Reims
Die Schülerinnen und Schüler des 5. und 6. Jahres der Abteilung „Hotelgewerbe“ und des 7. Jahres „Feinkost“ haben am 28. und 29. April bei schönstem Wetter einen Aufenthalt in Reims in der Champagne genossen. Die Stadt besitzt eine Geschichte, die bis in die Zeit vor der römischen Herrschaft reicht und...
Pflegeprodukte für die Haut selbst produzieren – Schüler der Studienrichtung Sozialkosmetik besuchen den Bauernhof „Gut Looten“
Am 22.April haben Schüler der 6. BU Bio-ästhetischen Schönheitspflege und der 7.BU Sozialkosmetik den Bauernhof "Gut Looten" besucht. Dort wurden die positiven Auswirkungen von Heilpflanzen auf die Haut zuerst in einem theoretischen Unterricht von unserer sehr kompetenten Seminarleiterin Frau Michaela Schumacher-Fank vermittelt. Nach der Theorie ging es dann für die...
Maßanfertigungen aus der Schreinerei
Der Aufgabenbereich des Schreiners ist vielfältig: Türen- und Fensterbau, Treppen, Decken und Holzböden sind nur einige der Kundenanfragen, die unsere Abteilung des Schreinergewerbes jedes Jahr realisieren. Hier einige Einblicke in einen Teil der realisierten Aufträge dieses Schuljahres: Die Schüler Joël Münster und Cédric Assent der 6. BU HOLZ bauten für...
Eigener Bio-Wein: Von der Traube über die Gärung bis zur Flaschen-Etikettierung
Das fächerübergreifendes Projekt hat auch in diesem Schuljahr seinen Weg gemacht: das 4. Jahr der Hotelfachabteilung hat zusammen mit dem 5. Jahr der Bio-Chemie-Abteilung und dem 5. Jahr der Kunst-Abteilung einen schmackhaften "Muscat de Hambourg" hergestellt. Dabei hat jede Klasse ihrer Abteilung entsprechend eine besondere Rolle gespielt: - Angefangen beim...
Pilzspaziergang und quer durch den Biogarten
Bei einem „Pilzspaziergang“ durch Membach haben die Schüler der Hotelfachabteilung wichtige und interessante Informationen zu verschiedenen Pilzsorten erhalten. Die geernteten und zum Verzehr geeigneten Pilze verfeinerten im Anschluss die Zubereitungen der Schüler. Bereits im September besuchten die Schüler der Abteilung „Hotelfach“ den Bio-Garten Intego Ostbelgien am Alten Schlachthof. Auf einer...
Dekorieren und Servieren will gelernt sein
Die Schüler der Hotelfachabteilung erlernen nicht nur das Zubereiten von köstlichen Gerichten, sondern auch die Dekoration des Restaurants. Das Servieren ist ebenfalls ein ganz wesentlicher Teil der Ausbildung, bei dem es verschiedene Aufgaben und Techniken gibt. Hier wird beispielsweise der Service für die Käseplatte geübt.
Didaktisches Restaurant „L’Ardoise“
In unserem didaktischen Restaurant „L’Ardoise“ werden immer frische und möglichst viel regionale Produkte verwendet. In unserer schuleigenen didaktischen Küche, die professionellen Standards entspricht, erlernen die Schülerinnen und Schüler während ihrer Ausbildung verschiedenste Zubereitungstechniken. Donnerstags und freitags besteht die Möglichkeit, im „L’Ardoise“ einen Tisch zu reservieren und sich von unseren Schülerinnen...
Wettbewerb zum Welttag des Buches
Zum Welttag des Buches hatte unsere Schul-Mediothek einen Wettbewerb ausgerufen. Bis zum 01.05.2022 besteht die Möglichkeit per Like unter dem Originalpost auf unserer Facebookseite eurem Favoritenbild zum Gewinn zu verhelfen. Alle Teilnehmer haben einen Beitrag zum Thema „Blackout Poetry“ eingereicht, bei dem es darum geht, aus einem bestehenden Text etwas...
Pädagogischer Ausflug zum Haus Ternell
Am 28. März 2022 haben Schüler der 4. TB Biotechnik sowie der 5. & 6. TB Chemie-Biochemie das Haus Ternell besucht. Am Vormittag ging es ins Labor. Dort wurden die chemischen Eigenschaften des Ökosystems „Hochmoor“ erforscht, analysiert und mit anderen Proben verglichen. Hier kam besonders die Bedeutung der Torfmoose zum...
„Ist das Kunst oder kann das weg?“ – Besuch der Ausstellung im IKOB-Museum
Am Mittwoch, den 30. April besuchten die Schülerinnen und Schüler der 3.TB Kunst das IKOB-Museum und erhielten eine Führung durch die aktuelle Ausstellung von Kristina Benjocki. In ihrer Ausstellung im IKOB legt Kristina Benjocki ihren Fokus sowohl auf die Geschichte der Eupener Textilindustrie, als auch auf ihre persönlichen biografischen Verbindungen...
Welttag des Buches in der Mediothek
Anlässlich des Welttags des Buches am 23. April haben in der letzten Woche verschiedene Klassen aus dem 1. und 2. Jahr an einer Animation der Mediothek teilgenommen. Auf dem Programm standen Spiele rund um verschiedene Bücher. So mussten die Schülerinnen und Schüler beispielsweise ein Buchcover-Puzzle zusammensetzen, Büchercodes entschlüsseln, Jugendbuchautoren erraten...
BRF – Erasmusprojekt am RSI: Schüler aus vier Ländern bauen gemeinsam einen Stirlingmotor
"Diese Woche haben sich im RSI Eupen Schüler aus Belgien, Österreich, Tschechien und Norwegen getroffen, um gemeinsam im Rahmen eines Erasmusprojekts einen Stirlingmotor zu realisieren. Der Stirlingmotor kann thermische Energie besonders schadstoffarm in mechanische Energie umwandeln. Ziel ist es, nachhaltig Strom zu erzeugen. ..." Hier geht es zum vollständigen Bericht...
Autorenlesung mit Mechtild Borrmann
Am Dienstag, den 15.03.2022 fand in unserer Schule eine Autorenlesung mit Mechtild Borrmann statt. Die 1960 in Köln geborene Schriftstellerin kam erst vor rund 30 Jahren zu ihrer Berufung als Schriftstellerin, nachdem sie unter anderem im sozialen Bereich gearbeitet hatte und ein Restaurant führte. 2012 schaffte sie mit ihrem vierten...
RSI Gewinnt Videowettbewerb gegen Homophobie
Wortlos, mit viel Kunstblut und starker Botschaft Die Schüler*innen der 6.TB Kunst wurden für ihr beeindruckendes Video vom Zentrum für Chancengleichheit UNIA ausgezeichnet. Die Schüler*innen haben im Rahmen des Französischunterrichtes ein Video zum Thema „DonneMoi1Minute - Réalise un film contre l‘homophobie“ erstellt. Der Film thematisiert wie verletzlich Worte sein können...
Technikferien KnickKnack
Elternbrief Technikferien Download Das Robert-Schuman-Institut bietet in Zusammenarbeit mit Partnern aus Industrie & Wirtschaftund unter der Schirmherrschaft der Ministerin für Bildung, Erziehung und Forschung, LydiaKlinkenberg, vom 04.- 08. April 2022 erstmalig eine Ferienspielwoche zum Thema „Technik &Wissenschaft“ für Kinder von 8-12 Jahren an. Mädchen und Jungen sind willkommen zu dieserErlebniswerkstatt,...
Nachhilfe gesucht…?
Du brauchst Nachhilfe oder Aufgabenbetreuung während des Schuljahres? Dann schlagen wir dir folgende Möglichkeiten vor: Kostenlose Nachhilfe am Mittwochnachmittag. Die Aufgabenschule im Animationszentrum Ephata leistet kostenlos schulische Unterstützung, Hausaufgabenbetreuung und Nachhilfe; zu finden in der Bergkapellstr. 46, 4700 Eupen; Kontakt unter Tel.: 087/56 15 11 oder per Mail: amelie.langer@zfp.be. Geöffnet ist die Aufgabenschule...
Schulprojekt: Unsere Gemeinde
  Mit den Schülern durch die Innenstadt • Seit zwei Jahren organisiert Annick Autmanns gemeinsam mit Marc Derwahl, Projektmanager von “Wirtschaft macht Schule”, das Projekt “Unsere Gemeinde”. Dieses Projekt richtet sich an die Schüler des 2. Jahres, die das Fach Wirtschaft gewählt haben, und lässt sie das Fach hautnah und spielerisch erleben. Das Programm erstreckt sich in der Regel über das...
Erasmus+: Projekt zum Thema Heimat
Am Montag, den 17.5.2021 fand ein erster Testlauf mit Schülern aus Mettmann (D), Eupen (B) und Tisens (I) statt, um ein Erasmus+ Projekt in deutscher Sprache zum Thema Heimat vorzubereiten.  Eröffnet wurde die digitale Unterrichtsstunde durch Dr. Jens Giesdorf vom Ministerium der Deutschsprachigen Gemeinschaft, der die Schüler/innen aus dem Rheinland, aus Südtirol und auch aus Ostbelgien begrüßen und ihnen den Hintergrund des Treffens erläutern durfte. Danach...
Gelungener Auftakt für Erasmus+ Projekt zum Thema Heimat
Europa, die Heimat von Vielen!   Schüler und Lehrer aus Deutschland, Italien und Belgien tun sich zusammen, um gemeinsam ein Erasmus+ Projekt zum Thema Heimat vorzubereiten. Ziel dieses Projektes ist, die eigene Heimat anderen näherzubringen und gleichzeitig die anderer kennenzulernen. Das führt nicht nur dazu, den Begriff der “Heimat” besser zu verstehen, sondern auch Europa und seine anderen deutschsprachigen Regionen von einer neuen...
RSI Schüler im EU-Talk: „Wie gehen wir mit Tieren um?“
Tierethik ist auch nachhaltig!  Nachhaltigkeit kann immer, ob im Alltag, im Haushalt oder im Beruf, berücksichtigt und gefördert werden. Unsere Schüler sollen Profis auf dem Gebiet werden, deshalb ist die Teilnahme an Diskussionen und der Austausch mit Experten unbedingt notwendig und wichtig. Zuletzt waren die Abiturienten und Abiturientinnen unserer sozialen...
Auslandspraktikum mit ERASMUS+
Ab ins Ausland! Erste Berufserfahrungen sammeln, ein anderes Land kennenlernen, Sprachkenntnisse vertiefen und das alles kostenlos! Wie ihr euch bewerben könnt und was ehemalige RSI Abiturienten in Frankreich, Finnland, Irland, Lettland, Deutschland oder England alles erlebt und gelernt haben, erfahrt ihr hier.
Erster Preis beim Schülerwettbewerb der Bundeszentrale für politische Bildung
Plastik: Segen hier - Fluch da? Müllhalden in Indien und Plastikreste in Tierkadavern... Der Plastikverbrauch in unserer Wegwerfgesellschaft ist längst kein Problem mehr, das weit weg von uns ist. RSI-Schüler nehmen regionale Unternehmen wie Hydro-Aluminium oder das Kabelwerk unter die Lupe und räumen den 1. Preis bei einem internationalen Wettbewerb ab.  Weiter lesen
Bildungsqualität im Fokus
Das RSI setzt ab 2021 neue Maßstäbe! Das Robert-Schuman-Institut war die erste Schule Europas mit einer ISO 1400-Zertifizierung. Seit 2003 verfügen wir über ein umfangreiches Umweltmanagementsystem. Um die Lebens - und Unterrichtsqualität unserer Schule stetig zu verbessern, erweitern wir unser Qualitätsmanagementsystem. Unser Ziel ist die ISO 21001-Zertifizierung. Mehr erfahren