Alle Focus Erde-Preise für das RSI im Überblick

 

Focus Erde: Unsere Schule räumt regelmäßig Preise ab 
Infobox

Seit 1992 organisiert die Königin-Paola-Stiftung gemeinsam mit der Dirk Frimout-Stiftung (benannt nach Belgiens erstem Astronauten) den Wettbewerb »Focus Erde« für die Schüler des beruflich-technischen Sekundarunterrichts und der Lehrlingsausbildung. Dieser setzt sich zum Ziel wissenschaftliche, kreative und gesellschaftliche Projekte zu unterstützen sowie die Integration und Ausbildung von Jugendlichen zu fördern. Nachhaltigkeit und Lebensqualität sollen dabei im Vordergrund stehen. Jedes Jahr werden drei Projekte aus allen drei Sprachgemeinschaften Belgiens prämiert.  

Das Thema „Nachhaltigkeit“ wird am RSI großgeschrieben und zieht sich wie ein roter Faden durch alle Projekte. Deswegen kann unsere Schule hier auch so häufig Preise abräumen. 

2018: Erster Preis – Nachhaltiges Menü
Nachhaltiges Menü • Gillian Fuhrmann aus der Abteilung Kochkunst und Feinkost entwickelte 2018 ein Menü...
2017: Erster Preis – Das intelligente Haus Smarthome V1.0
Das intelligente Haus Smarthome V1.0 • Im Jahr 2017 ging der erste Preis für die...
2016: Erster Preis – Myoelektrische Handprothese
Myoelektrische Handprothese • Ein herausragendes Projekt konnte die Jury im Jahre 2016 begeistern, als Ausnahmetalent Ivan Gavrilov vom RSI den Hauptpreis für die Herstellung...
2014: Erster Preis – „Welche Kinder hinterlassen wir unserer Erde?“
Welche Kinder hinterlassen wir unserer Erde? Mit der Entwicklung des „Conceptbook der nachhaltigen Entwicklung“ konnten...
2013: Zweiter Preis „Kooperationsräte“
Schüler dürfen mitbestimmen • Seit 2009 gibt es am RSI die Kooperationsräte. Das sind monatliche...
2011: Erster Preis „Trombewand“
Qualifikationsarbeit macht den ersten Preis • Der erste Platz ging 2011 – in dem Jahr, in...
Write a comment