2018: Erster Preis – Nachhaltiges Menü

Nachhaltiges Menü •

Gillian Fuhrmann aus der Abteilung Kochkunst und Feinkost entwickelte 2018 ein Menü mit Schwerpunkt nachhaltigen, saisonalen und regionalen Produkten. Bei der Ausarbeitung seiner Qualifikationsarbeit lernten er und seine Mitschüler die lokalen Produzenten kennen und führten Interviews zu Ressourcen und Ursprüngen der Nahrungsmittel. Anschließend suchte er sich zwei Produkte aus, die er in seinem Menü verarbeitete. Sein Ziel:   

  • Verbesserung der wirtschaftlichen, umweltschonenden und sozialen Auswirkungen durch Förderung von regionalen Produkten,  
  • Vermeidung von Energieverschwendung,  
  • Wiederverwertung von Lebensmittelresten und Abfallrecycling. 

Hier gehts GrenzEcho Artikel

Write a comment