Erasmus + Interne Schulprojekte

CUTURAL DIVERSITY: SHARING MEANS INTEGRATION

Das Projekt will Aktivitäten entwickeln, damit die Lernenden (Kinder und Jugendliche mit Migrations-hintergrund) verschiedene Kulturen akzeptieren, lernen und fried– und respektvoll zusammenleben können. 

„REDUCING THE ECOLOGICAL FOOTPRINT OF OUR SCHOOLS“ Welche Kinder hinterlassen wir unserer Erde?

Das Projekt befasst sich mit Umweltanalyse und Audits zu Energie-, Wasser- und Ressourcenverbrauch, Mobilität, Biodiversität, Gesundheit, … mit dem Ziel die Schüler durch einen kontinuierlichen Prozess zur Nachhaltigen Entwicklung zu erziehen. 

COSUMAP

Inhalt des Projektes ist die GPS-Datenerfassung (eine elektronische Schatzsuche), in der die Schüler ihre Routen selber schreiben. Dabei machen sie praktische und interkulturelle Erfahrungen in der Landvermessung. Zusätzlich wird das Verständnis für die Vielfalt der europäischen Kulturen, Sprachen und Werte gefördert. 

MULTILATERALE PARTNERSCHAFT

Vier Partnerschulen, die eine Ausbildung in der Fachrichtung Metalltechnik durchführen, bilden ein internationales Arbeitsteam, um ein gemeinsam entwickeltes technisches Produkt herzustellen.

Hier gehts zum BRF-Artikel